Innovative Zukunfts-Projekte ausgezeichnet

Die Sieger des diesjährigen Regionalwettbewerbs

Wie bereits in den vergangenen Jahren fand am 23. Februar 2018 der 53. Regionalwettbewerb Schleswig Holstein an der Hochschule der Wirtschaft statt.

76 Schülerinnen und Schüler mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) stellten ihre Forschungsprojekte beim diesjährigen schleswig-holsteinischen Wettbewerb im Audimax der NORDAKADEMIE vor. 

Die 21 Juroren nahmen die Projekte von engagierten Jungforscherinnen und Jungforschern kritisch unter die Lupe und zeichneten die Regionalpreisträger in den verschiedenen Kategorien aus. Die Liste der Exponate sowie die Siegerliste gibt es unter Jugendforscht 2018 in Schleswig Holstein.

Es gab keine vorgegebenen Aufgaben, ihr Thema haben sich die höchstens 21 Jahre alten Nachwuchstüftler selbst gesteckt. Einzige Bedingung: Es muss sich einem der sieben Komplexe Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik zuordnen lassen.

Ab 14.00 Uhr war das Audimax dann für Besucher geöffnet, die sich einen Einblick in die Ideen der Schülerinnen und Schüler verschaffen konnten.

Die Sieger des Regionalwettbewerbs Schleswig-Holstein qualifizierten sich für den Landeswettbewerb am 27. und 28. März in Kiel.


Alle Nachrichten im Überblick