Studienorganisation

Studienkonzept Kombination aus den Vorteilen der Präsenzlehre mit einem eng abgestimmten Selbststudium für maximalen Studienerfolg und ein hohes Maß an Flexibilität bei paralleler Berufstätigkeit.
Berufsbegleitend studieren Das Studium ist auf eine berufsbegleitende Organisation zur bestmöglichen Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie ausgelegt.
Eine berufliche Tätigkeit ist jedoch nicht zwingend erforderlich.
Eine Kombination mit einer Teilzeitstelle, Elternzeit oder anderer Planung ist möglich.
Stellenangebote für ein berufsbegleitendes Masterstudium
Förderung durch den Arbeitgeber
Studienablauf Die einzelnen Module des Masterstudiums bestehen aus
1.) Selbststudium
2.) Präsenzphase
3.) Nachbereitung
4.) Prüfung
Selbststudienphase Die Selbststudienphasen werden auf Basis des Blended-Learning-Konzepts mit Unterstützung einer Lernplattform durchgeführt.
Zu jedem Modul erhalten die Studierenden eine Selbststudienanleitung (vollständige Beschreibung der Lehrveranstaltung mit vorbereitenden Lese- und Übungsaufgaben).
Die Zeiten des Selbststudiums sind Teil des Workloads und bestehen aus dem Literaturstudium, dem Bearbeiten von Übungsaufgaben, Diskussionsforen mit Dozenten und Kommilitonen und Videosprechstunden mit Dozenten in virtuellen Lernräumen. Auch Lernkontrollen wie Multiple Choice Tests zur selbständigen Kontrolle des Erlernten zum Ende der Selbststudienphase sind Teil des Selbststudiums.
Lernausstattung Die Studiengebühren beinhalten die Bücherpakete, den Zugang zur E-Learning-Plattform sowie alle weiteren Materialien, die Sie für die Vorbereitung auf die Präsenzphase benötigen.
Präsenzstunden MBA: 450-480 Präsenzstunden
Übrige Masterstudiengänge: 330 Präsenzstunden
Präsenzzeiten Präsenzphasen finden tagsüber statt i.d.R. von 9.15 - 18.30 Uhr.
MBA: 14-16 Präsenzphasen à 2,5-3 Tage pro Modul
Übrige Masterstudiengänge: 12 Präsenzphasen à 2,5-5 Tage
Klausuren ca. 2 Wochen nach der Präsenzphase
Die Präsenzphasen haben keine Anwesenheitspflicht.
Eine Teilnahme wird jedoch dringend empfohlen.
Veranstaltungsformen Dialogorientierte interaktive Vorlesungen, Gruppenarbeiten (z.B. interdisziplinäres Projekt), Rollenspiele, Erörterung von berufspraktischen Situationen und Problemstellungen in einem wissenschaftlich fundierten Umfeld, Fallstudien
Prüfungsvorbereitung Ergänzend zu den Präsenzveranstaltungen können erneut die Techniken der Selbststudienphase (Diskussionsforen, Videokonferenzen) eingesetzt werden.
Klausuren Klausuren werden ca. 2 Wochen nach dem Ende einer Präsenzphase geschrieben.
Weitere Informationen Studienverlauf MBA
Studienverlauf General Management
Studienverlauf Marketing and Sales Management
Studienverlauf Financial Management and Accounting
Studienverlauf Wirtschaftsinformatik/IT-Management
Studienverlauf Wirtschaftsingenieurwesen
Studienverlauf Logistik
Studienverlauf Wirtschaftspsychologie
Studienverlauf Wirtschaftsrecht
Studienverlauf Healthcare Management

Kontakt

Sonja Reinwand
Office for Masters' students
Telephone: 040 554387-321
Email

Paula Enseleit
Office for Masters' students
Telephone: 040 554387-325
Email

Birgit Dose
Office for Masters' students
Telephone: 040 554387-322
Email

Katja Möller-Schuff
Office for Masters' students
Telephone: 04121 4090-127
Email

Das passende Stellenangebot für Ihren berufsbegleitenden Master bietet das Jobs for Master Portal.

 

 

Das Dockland in Hamburg ist ein attraktiver Studienstandort, zentral gelegen in Altona mit Blick auf die Elbe und den Hafen.

Hier können Sie sich direkt bewerben.